• Wir wollen eine saubere Schule!
    1.    Ich werfe im Gang, im Schulhof oder im Klassenzimmer Abfälle in die dafür vorgesehenen Mülleimer.
    2.    Jede Klasse verlässt den Unterrichtsraum auch unter den Bänken sauber und sorgt für einen Ordnungs- und Tafeldienst. Am Ende des Unterrichts stelle ich an den entsprechenden Tagen die Stühle hoch.
    3.    In den Toiletten bemühe ich mich besonders um Sauberkeit und wasche mir vor dem Verlassen die Hände.
    4.    Wir halten die Außenanlagen sauber: Pausenhof, Fahrradplatz und Eingangsbereich.
    5.    Ich benütze vor dem Betreten des Schulhauses den Fußabstreifer!
     
    Wir wollen Ordnung im Schulhaus!
    1.    Wenn ich im Schulhof angekommen bin, darf ich das Schulgelände nicht mehr verlassen!
    2.    Ich betrete das Schulhaus nicht vor 7.30 Uhr.
    3.    Ich stelle meine Schultasche am Rand ab.
    4.    Ich halte mich nach dem Umziehen in der Garderobe nur in meinem Klassenzimmer auf.
    5.    Ich ziehe in der Schule Hausschuhe an.
    6.    Beim Wechsel von Klassen in andere Fachräume gehen wir leise und zügig und vermeiden auf den Gängen Lärm.
    7.    Zu Beginn der Pause verlasse ich zügig das Klassenzimmer und gehe je nach Wetter in den Pausenhof.
    8.    Toiletten und Treppen sind keine Aufenthaltsorte!
    9.    Ich halte Ordnung an der Garderobe.
    10.  Ich befolge die Anweisungen von Lehrkräften.
    11.  Ich verlasse nach Unterrichtsschluss zügig das Schulhaus und den Schulhof.
    12.  Bei Regenpausen halte ich mich leise im Klassenzimmer auf und verlasse es nur in Absprache mit der Lehrkräfte. In den Gängen verhalte ich mich leise.

  • Wir wollen Unfälle vermeiden!
    1.    Ich renne nicht im Schulhaus, weil es mich und andere in Gefahr bringt.
    2.    Ich gefährde meinen Mitschüler nicht durch Drängeln, Stoßen, Fuß stellen, Stuhl wegziehen, etc.
    3.    Im Winter werfe ich nicht mit Schneebällen.
    4.    Ich spiele Ball nur an dem dafür vorgesehenen Platz.
    5.    Ich nehme keine gefährlichen Gegenstände mit in die Schule.
     
    Falls ich doch einmal gegen die Hausordnung verstoße,
     @ entschuldige ich mich ernsthaft und mache es in Zukunft besser!
     @ entscheide ich als Schüler mit, welche Art von „Wiedergutmachung“ ich leiste, zum Beispiel:
     -     räume ich in meiner Freizeit den Pausenhof auf.
     -     schreibe ich die Hausordnung (in den zutreffenden Teilen) ab.
     -     unterstütze ich die Putzfrau, z.B. wenn ich mit Straßenschuhen das Klassenzimmer verschmutzt habe oder die Toilette verunreinigt habe.
     @ erhalte ich eine Mitteilung an die Eltern.

    Wir wollen freundlich miteinander umgehen, damit wir uns alle wohlfühlen
    1.    Bitte oder Danke sagen
    2.    Gegenseitig helfen
    3.    Eigentum respektieren
    4.    Nicht verletzen – auch nicht mit Worten
    5.    Niemanden ausschließen
    6.    Gute Lernpartner sein



    Wir verpflichten uns die obengenannten Regeln für ein Zusammenleben in der Schule zu akzeptieren und bestätigen dies mit unserer Unterschrift.

    Lupburg, den _____________

Go to top